Platz Name Bewertung Bonus Jetzt spielen
1 Casino-Position 2Energy Casino 1 Stern 400€ Bonus + 5€ ohne einzahlung zum Casino
2 Casino-Position 1Play Amo Casino 2 Stern 200€ Bonus + 50 freispiele zum Casino
3 Casino-Position 3Cookiecasino 1 Stern 200€ Bonus + 220 spins zum Casino
4 Casino-Position 4Woo Casino 1 Stern 200€ + 200 freispiele zum Casino
5 Casino-Position 5Spinia Casino 1 Stern 100€ Bonus + 25 freispiele zum Casino

Wie man nicht spielen soll Black Jack Online

Dieser Artikel soll die grundlegenden Fehler aus Ihrer Blackjack Strategie entfernen, die eine Taktik definitiv nicht enthalten sollte. Selbst den Spielern, die die grundlegende Blackjack-Strategie gemeistert haben, passiert manchmal, dass Sie versehentlich eine schlechte Angewohnheit anlernen. Jetzt konzentrieren wir uns auf die häufigsten Fehler in der Blackjack Strategie.

Black Jack Taktik – Allgemeine Fehler

Der erste Fehler, den viele Spieler machen, sobald sie ins Blackjack Online spielen beginnen, ist die Wahl des Platzes beim Blackjack-Tisches. Der Dealer verteilt die Karten von links nach rechts, die Taktik ist also klar - versuchen Sie immer sich auf die dritte Position zu setzen, um alle Karten zu sehen, die bereits ausgeteilt wurden. Ein häufiger Fehler ist die Idee, dass die Position beim Online Blackjack keine Rolle spielt.

Ein weiterer häufiger Fehler ist eine Wette darauf, dass der Dealer Blackjack bekommt, wenn seine aufgedeckte Karte ein Ass ist, so genannte Versicherung. Die Chance, dass er wirklich Blackjack bekommen wird, ist 4:13, also in den meisten Fällen lohnt es sich nicht, auf Versicherung zu spielen. Was die Wahrscheinlichkeit angeht, ist es besser nur seine Hand zu spielen. Dieser Rat gilt nicht, wenn Sie die Strategie von Kartenzählen für Blackjack beherrschen.

Ein weiterer Fehler, die Blackjack-Spieler oft machen, ist zu viel Selbstvertrauen. Wenn der Spieler die Strategie von Kartenzählen nicht wirklich meistert, hat sie eher die Tendenz ihn zu verwirren und es ist besser die Verwendung dieser Strategie zu verschieben, bis er sich wirklich sicher fühlt. Und selbst dann ist es notwendig sein Wissen über Blackjack kontinuierlich zu erholen.

Den Vorteil für das Casino können auch schlechte Systeme für Online Blackjack erhöhen. Das schlechteste System ist wahrscheinlich das " mimic the dealer " (den Dealer imitieren). Diese Blackjack Taktik beruht auf der falschen Annahme, dass wenn der Dealer einen Vorteil gegenüber den Spielern hat, der gleiche Stil des Spiels garantiert den gleichen Vorteil. Dies bedeutet, dass der Spieler immer beu 17 stehen bleibt und spielen Sie Split oder Double. Diese Blackjack-Strategie gibt dem Casino einen Vorteil gegenüber dem Spieler von 5,5%.

Eine weitere nachteilige Strategie für Blackjack ist die Strategie "never bust" (nie mehr als 21). Es basiert auf einem einfachen Prinzip - wenn ein Spieler eine "harte" 21 oder mehr in der Hand hat, will er nie eine weitere Karte. Diese Strategie für Blackjack gibt dem Casino einen Vorteil von etwa 4%.

Ein sehr häufiger Fehler ist auch die Überzeugung, dass wenn man ein paar Spiele in Folge verliert, muss man unbedingt gewinnen. In diesem Glauben verdoppeln die Spieler oft ihre Wetten, auch wenn die Wahrscheinlichkeit gegen sie spielt. Aber Blackjack funktioniert nicht so - jedes Spiel ist ein neues Spiel mit allem, was dazu gehört.

Blackjack Taktik – konkrete Fehler im Spiel

Die folgenden weitverbreiteten Fehler betreffen direkt konkrete Kombinationen von Karten in Blackjack, die oft falsch gespielt werden. Es geht daher um die häufigsten Fehler in der grundlegenden Strategie.

1) Stehen bleiben mit "weicher" 18 in der Hand gegen 9, 10 oder A.

Dieser Fehler ist durchaus verständlich - 18 ist eine gute Karte, also warum das Risiko eingehen. Das Problem ist, dass die 18 nicht eine ausreichend gute Karte ist, wenn der Dealer 9, 10 oder A zeigt. Was die Wahrscheinlichkeit eingeht, ein wenig besser ist es, eine weitere Karte zu nehmen.

2) Stehen bleiben mit (8, 8) gegen 10.

Die grundlegende Strategie von Blackjack ist ganz klar - mit einem Paar von Achten immer Split melden. Es ist sicherlich vorteilhafter zwei Spiele mit 8, als ein Spiel mit 16 gegen eine aufgedeckte 10 des Dealers zu haben.

3) Stehen bleiben mit "weicher" 17.

Viele unerfahrene Spieler nehmen das Prinzip "immer auf 17 stehen bleiben" wortwörtlich und unterscheiden zwischen "harter Hand" und "weicher Hand" nicht. Wenn wir eine "weiche" 13-17 in der Hand haben, wollen wir immer eine weitere Karte, egal welche Karte der Dealer zeigt.

4) Eine weitere Karte wollen, wenn man 12-16 hat und der Dealer 2-6 zeigt.

Viele Spieler denken, dass wenn der Dealer eine schwache aufgedeckte Karte hat, sollten Sie die Chance ausnutzen. Sie verstehen jedoch nicht, dass die schwache Karte des Dealers ihre Chance erhöht, über 21 zu gehen; für die Spieler ist es daher Unsinn, unnötig zu riskieren. Dieser Fehler erhöht den Vorteil für das Casino um etwa 3,2%. Umgekehrt, wenn der Händler die Karte 7-A aufgedeckt hat, ist es notwendig mit 12-16 nach weiterer Karte (sonst erhöhen Sie den Vorteil für das Casino um 3%) zu fragen.

5) Split (10, 10) gegen 5 oder 6.

Split in so einer Situation zu melden wird in der Regel durch die Idee geleitet, dass der Dealer eine niedrige Karte hat und man muss es ausnutzen. Dieser Spieler gibt jedoch einen sicheren Gewinn unnötig auf, im Austausch für zwei unsichere Kombinationen.

6) Nicht verdoppeln 11 gegen eine 10 des Dealers.

Die Tatsache ist, dass der Dealer 10 haben kann, wovon die meisten Spieler Angst haben. Wenn Sie eine weitere Karte nehmen, gewinnen Sie in 56% der Fälle und in 44% verlieren Sie. Wenn Sie verdoppeln, werden sich die Gewinnchancen tatsächlich reduzieren, etwa um 2%. Wenn Sie jedoch einen Double machen, wird der Preis um 25% höher sein.

Others BlackJack articels

  1. Blackjack Geschichte
  2. Blackjack Regeln
  3. Blackjack kostenlos
  4. Blackjack echtgeld
  5. Blackjack Strategie
  6. Wie man nicht spielen soll
  7. Blackjack Kartenzählen
  8. Blackjack Wahrscheinlichkeit
  9. Blackjack Wörterbuch
  10. Blackjack 10 Tipps
jetzt spielen