Geschichte des Spiels Baccarat

Heute gehört Baccarat zu den bekanntesten und am meisten gespielten Kartenspielen in den Casinos. Natürlich ist es in seiner jetzigen Form nicht einfach vom Himmel gefallen. Die Geschichte des Spiels ist vage und basiert eher auf Legenden und nicht auf bewiesenen Tatsachen, aber so ist es bei den meisten anderen Glücksspielen mit einer langen Tradition auch. Baccarat ist ein sehr altes Kartenspiel und es ist ziemlich schwer seine Herkunft zu bestimmen. Es gibt mehrere Theorien, die den Ursprung dieses Spiels erklären. Den historischen Geburtsort beanspruchen zwei Länder - Frankreich und Italien. Angesichts der Ähnlichkeit des italienischen Wort "baccara" und des französischen "baccarat", die beide "Null" oder "nichts" bedeuten, ist es an Hand der Etymologie schwer zu entscheiden, wo die Wahrheit liegt. Die wahrscheinlichste Version ist, dass der Ursprung des Spiels in der französischen Modifikation des italienischen Spiels "baccara" liegt.

Laut der Mythologie, die Baccarat umgibt, kann man seinen Ursprung bis in die heidnischen Rituale des früheren Mittelalters verfolgen. Nach Meinung einiger Historiker liegen die Wurzeln dieser Rituale in der etruskischen Zivilisation (also 1500 v. Chr.). Die Legende sagt, dass der italienische Spieler Felix Falguière am Ende des 15. Jahrhundert das Spiel Baccarat auf der Grundlage dieser Rituale entwickelte. Es wurde mit Tarotkarten gespielt und die Regeln entsprachen dem ursprünglichen Inhalt des heidnischen Rituals, das bestimmte, ob die ausgewählte Jungfrau zur Priesterin wird oder stirbt. Das Ritual beruhte darin, dass die Jungfrau einen Würfel mit neun Seiten warf – falls die 8 oder 9 fiel (die Zahl der etruskischen Götter), wurde das Mädchen zur Priesterin. Wenn die 6 oder 7 fiel, wurde sie abgelehnt. Und schließlich bedeutete jede niedrigere Zahl, dass man das Mädchen opfern musste. Nach dieser Theorie kam das Spiel irgendwann während der Herrschaft von Karl VIII. nach Frankreich, das heißt zwischen den Jahren 1483-1498. Eine andere Version legt den Ursprung des Spiels Baccarat ins Frankreich während der Herrschaft von Louis Philippe (1793-1850). Nach dieser Version entwickelte sich Baccarat irgendwann am Anfang des 19. Jahrhunderts aus der frühen Form von Blackjack. Dies würde auch gewisser Ähnlichkeit der Regeln beider Spiele entsprechen, obwohl sie sonst ganz anders sind und in Baccarat, hat der Spieler kleinere Auswahl als in Blackjack. Doch der Schwerpunkt der Weiterentwicklung des Spiels liegt auf jeden Fall in Frankreich.

Baccarat Chemin-de-Fer und Baccarat En Banque

Unabhängig von den Unsicherheiten bei der Entstehung des Spiels sind seine modernen Funktionen eindeutig in Frankreich entstanden. Zwischen 17. - 19. Jahrhundert wurde das Spiel unter dem französischen Adel sehr populär und während der Regierungszeit von Napoleon wurde es in vielen Casinos illegal gespielt. Am Anfang des 19. Jahrhunderts gab es zwei klar definierte Arten von Baccarat - Chemin-de-Fer und Baccarat-En-Banque. Der Hauptunterschied bestand darin, dass in Baccarat-En-Banque gegen das Casino gespielt wurde, ähnlich wie in der amerikanischen Version, aber in Chemin-de-Fer spielten die Spieler gegeneinander. Sonst weichen die Regeln nicht sehr ab. Beide Versionen dauern bis heute. Die derzeit am meisten gespielte Version des Spiels ist Punto Banco, die amerikanische Version.

Punto-Banco – die amerikanische Version von Baccarat

Die Geschichte von Baccarat in Amerika beginnt im Jahr 1911, wenn es in mehreren illegalen Casinos im Staat New York eingeführt wurde. Dann ist er für lange Zeit wegen populärem Blackjack verschwunden. Die Wiederentdeckung von Baccarat in den USA kam in den Jahren 1958-59, wenn das Casino Star Dust and Sands das Spiel wieder zum Leben brachte. Die Popularität hat nicht lange auf sich warten lassen; die amerikanische Version von Baccarat, oft als Punto-Banco genannt, wurde schnell zu einem der beliebtesten Casino-Kartenspiele. Diese Art von Regeln lässt absolut keinen Raum für Entscheidungen der Spieler, außer Platzieren von Wetten. Auf der anderen Seite bietet es eine sehr gute Auszahlungsquote und wegen seiner Tradition, die in der französischen Aristokratie liegt, wurde auch die wiederbelebte Version zu einem Zufluchtsort von den Las Vegas und asiatischen High-Roller. Das Spiel trägt ein Markenzeichen der Exklusivität und wurde zu einem Symbol für die Spiele der Elite. Darüber hinaus wurden auch andere Versionen in den Vereinigten Staaten entwickelt, das so genannte Mini-Baccarat, der die gleichen Regeln hat, aber auf kleineren Tischen gespielt wird und schnelleren Prozess hat. Dank Mini Baccarat wurde das Spiel populärer, weil die Wetten auf diese Tischen in der Regel deutlich geringer sind als in "großen" Baccarat.

Others Baccarat articels

  1. Baccarat software
  2. Baccarat Geschichte
  3. Baccarat Regeln
  4. Baccarat kostenlos
  5. Baccarat Echtgeld
  6. Baccarat Strategie
  7. Baccarat Wahrscheinlichkeit
  8. Baccarat Wörterbuch
  9. Baccarat 10 Tipps
jetzt spielen
Kommen sie herein
SCHLIESEN